Das EPP-Forum startet den Design Award 2009/10
Designer, Produktentwickler und Menschen mit außergewöhnlichen Ideen sind beim zweiten Design Award 2009/10 gefragt. Die Aufgabe ist einfach: Dem vielseitig einsetzbaren Schaumstoff EPP gilt es eine neue Form zu geben. Welchen Nutzen, welche Farben oder Größe das EPP-Design-Objekt haben wird, ist der Phantasie des Entwicklers überlassen.

Auch diesmal winken tolle Preise: Für den ersten Sieger 4000,- Euro, für den Zweitplatzierten 2000,- Euro und den Drittplatzierten 1000,- Euro. Es ist geplant, das Siegerprojekt für die allgemeine Nutzung umzusetzen. Der Einsendeschluss ist der 30. November 2009.

Rückblick ins Jahr 2008
Im Juni 2008 prämierte das EPP-Forum in der BASF designfabrik die Gewinner des EPP-Design Awards 2007/08. Den ersten Preis gewannen die EPP-Eierbecher von Britta Stockinger: In ihrem Sieger-Objekt brachte die junge Produktdesignerin die Vorteile von EPP optimal zur Geltung: isolierend, transportsicher und einfach sehenswert.

Der zweite Preis ging an die Zusammenarbeit von Maria Predel und Dirk Pessler. Sie entwickelten eine robuste und dennoch sehr leichte Handy-Schutzhülle aus EPP. Walter Kurtz schuf die EPP-Pyramide, die mit dem dritten Platz geehrt wurde. Und wie die echten Pyramiden birgt auch sie ein geheimnisvolles "Innenleben".

In die Herzen der Jury katapultierte sich der Bayba - ein knallrotes Phantasietier aus EPP. So entschieden die Juroren, einen Sonderpreis für diese lustigste Umsetzung von EPP zu vergeben.

Werden auch Sie kreativ!
Jetzt heißt es: It's your turn! Machen Sie mit und überraschen Sie uns mit Ihrer genialen Idee aus EPP. Mehr Informationen finden Sie auf der Microsite
Design Award 2009/10.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück