Materialeinsatz von expandiertem Polypropylen | EPP-Forum Bayreuth

Das Rohmaterial EPP – leicht und stabil

EPP kann nicht nur kostengünstig hergestellt werden, der Einsatz von Schaumstoffen in verschiedensten Branchen dient gleichzeitig der Ressourcenschonung. In der Regel wird bei der Herstellung von expandiertem Polypropylen weniger als 10 Prozent des Materialeinsatzes im Vergleich zu kompaktem Material benötigt. Und damit noch nicht genug: Das Rohmaterial EPP überzeugt auch durch weitere positive Eigenschaften.

Modellflugzeug aus expandiertem Polypropylen | EPP-Forum Bayreuth

Leichtigkeit

Eine der prominentesten Eigenschaften von EPP ist das unglaublich geringe Gewicht. Und das kommt nicht von irgendwo: EPP besteht zu ca. 75 bis 98 Prozent aus Luft. Der Partikelschaumstoff aus Polypropylen weist geringste Dichten von 20 bis 250 kg/m³ auf. Der geringe Materialbedarf macht den innovativen Schaumstoff im Vergleich zu kompaktem Kunststoff extrem ressourcenschonend.

Transporttray aus expandiertem Polypropylen | EPP-Forum Bayreuth

Stabilität

EPP ist äußerst robust. Aufgrund seiner Strapazierfähigkeit eignet sich expandiertes Polypropylen optimal zur Herstellung von Mehrwegtransportverpackungen – insbesondere für Industrie und Handel. Dadurch wird die Menge von Einwegverpackungen und -materialien reduziert.

Rutschfahrzeug aus expandiertem Polypropylen | EPP-Forum Bayreuth
Rutschfahrzeug aus expandiertem Polypropylen | EPP-Forum Bayreuth

Schadstoff­freiheit

Der innovative Partikelschaumstoff ist zu 100 Prozent schadstofffrei und nicht wassergefährdend. Daher kann EPP in unterschiedlichsten Bereichen, wie zum Beispiel zur Herstellung von Spielwaren oder in der Nahrungsmittelbranche, eingesetzt werden. Rutschfahrzeuge aus EPP, wie auf dieser Abbildung, sind für Kinder absolut sicher und unbedenklich, halten diversen Strapazen stand und können sowohl innen als auch im Freien verwendet werden.

Kreislaufwirtschaft | EPP-Forum Bayreuth

Recycling­fähigkeit

Expandiertes Poypropylen enthält weder Kohlenwasserstoffe noch flüchtige organische Komponenten oder andere Bestandteile, die als schädlich für die Umwelt gelten. Aus diesem Grund kann EPP mühelos recycelt und in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden. Mangelhafte Erzeugnisse oder Schaumstoffabfälle können gemahlen und sofort wieder in den Produktionsstrom geleitet werden.

Der nachhaltige Werkstoff EPP

Expandiertes Polypropylen – nachhaltiges Baumaterial | EPP-Forum Bayreuth

Verarbeitung

va-Q-Box aus expandiertem Polypropylen | EPP-Forum Bayreuth

Lebenszyklus

Recyclingkreislauf von expandiertem Polypropylen | EPP-Forum Bayreuth

Recycling